07.09.2018

Schweizer Unternehmen Recytec investiert weiter in Kleemann Anlagen

Die Firma Recytec aus der Schweiz hat sich auf die Aufbereitung von Abfallstoffen und Materialien der mineralischen Wertstoffkette spezialisiert. Hierzu gehören beispielsweise Kies und Bahnschwellen. Nun hat Recytec seinen Fuhrpark erweitert und arbeitet am Tunnelbauprojekt auf der A1 mit.

Immer kleinere Baustellen, flexible Einsatzzeiten, wechselndes Personal – die Anforderungen im Dienstleistungsbereich sind hoch. Aus diesem Grund hat sich Recytec jetzt für eine MOBICAT MC 110 Z EVO entschieden. Der mobile Backenbrecher von Kleemann ist perfekt für flexible Einsätze geeignet. Mit einer Aufgabeleistung von bis zu 300 Tonnen pro Stunde ist die Brechanlage hochproduktiv. Dabei arbeitet sie aber effizient und spart Energie. Der Grund dafür ist der Diesel-Direktantrieb, bei dem nur die Brechereinheit direkt über den Dieselmotor angetrieben wird. In den Motor ist ein Dieselpartikelfilter integriert. Im Doppeldecker-Vorsieb werden Feinanteile direkt ausgesiebt, sodass die Brechereinheit geschont wird und die Endkorngröße den Anforderungen entspricht. Das Continuous Feed System sorgt für eine optimale Befüllung des Backenbrechers.

Der Backenbrecher bricht den Tunnelaushub, der anschließend direkt in Waggons abtransportiert wird.

Gleich der erste Einsatz der MC 110 Z EVO hatte es in sich: Auf der A1 wird die Nordumfahrung Zürich ausgebaut. Bei diesem Projekt bekommt der Gubristtunnel eine dritte Röhre, die im Sprengvortrieb gebaut wird. Das Ausbruchsmaterial wurde direkt vor Ort vom Backenbrecher auf eine Korngröße von maximal 150 mm zerkleinert. Das gebrochene Material wurde in Zugwaggons verladen und nach Wildegg zu einer Aushubdeponie gefahren. Hierfür wurde direkt am Tunnelportal ein temporärer Verladebahnhof eingerichtet.

In der täglichen Arbeit zeigt sich immer wieder, wie wichtig eine einfache Steuerung der Maschine ist. Aufgrund der Wechselschichten mit vielen verschiedenen Mitarbeitern ändert sich der Maschinenbediener oft. Dank der leichten Bedienung mit einem Touchpanel und Leuchtdrucktasten ist das aber kein Problem. Der Backenbrecher kann sogar von einer Person alleine bedient werden, da zum Beispiel die Trichterwände vom Boden aus hydraulisch klappbar sind oder auch der Brechspalt vollhydraulisch eingestellt werden kann. Auf diese Weise bleiben die Setup-Zeiten kurz und die Bedienung sicher. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit zur Verkettung mit anderen Anlagen. So kann die MC 110 Z EVO zum Beispiel perfekt mit einer MOBISCREEN Siebanlage kombiniert werden. Viele Gründe, die Recytec von dem Kleemann Backenbrecher überzeugt haben. Nach der Entscheidung musste das Unternehmen nicht lange auf seine neue Anlage warten: Bereits nach drei Tagen wurde die Maschine ausgeliefert, da der Händler Gurtner Baumaschinen praktischerweise gerade ein passendes Modell in Ohringen auf Lager hatte.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

Download

Ansprechpartner

KLEEMANN GmbH
Mark Hezinger
Manfred-Wörner-Str. 160
73037 Göppingen
Tel. +49 7161 206-209
http://www.kleemann.info

Nachricht schreiben
DE EN