21.12.2012

Brechen von Granit in Schweden

Mobile Kleemann-Anlagenkombination im Hartgesteinseinsatz

Skandinavien ist bekannt für seine Hartgesteinsvorkommen. In Südschweden, genauer gesagt im Steinbruch Boda nahe der Kleinstadt Vrigstad, lagert ein besonders harter Granit. Die Firma TJ Gräv AB aus Brandstorp hat den Auftrag, 40000 Tonnen von diesem Material zu verarbeiten.

Kombination aus mobilem Backenbrecher und mobilem Kegelbrecher mit integrierter Dreidecker-Siebeinheit

Das Aufgabematerial ist ein sehr hartes Gestein mit einer Druckfestigkeit von teilweise über 300 MPa und wird in einer Größe von bis zu 1000 mm Kantenlänge auf den Vorbrecher, einen mobilen Backenbrecher vom Typ Mobicat MC 120 Z aufgegeben. Die MC 120 Z bricht das Material auf eine Größe von ca. 0 – 200 mm und übergibt es direkt auf die Nachbrechanlage, einem mobilen Kegelbrecher vom Typ Mobicone MCO 11 S. Dieser hat dann die anspruchsvolle Aufgabe, mit seinen drei Siebdecks mit einer Fläche von 2050 mm x 5000 mm (Unterdeck: 4800 mm) in einem Arbeitsgang drei Endprodukte der Größen 0 - 8 mm, 8 - 14 mm und 14 - 22 mm herzustellen. In diesem Fall bedeutet dies eine relativ hohe Materialmenge, die sich im Materialkreislauf befindet, was sich natürlich auf die Gesamtaustragsleistung der Anlage auswirkt. Auch wenn so die maximal mögliche Leistung der MCO 11 S von ca. 280 t/h nicht erreicht werden kann, können trotzdem über 1000 Tonnen pro Tag dieser Splittkörnungen hergestellt werden.

Eingespieltes Team: Die MC 120 Z und die MCO 11 S bei der Verarbeitung von Granit in Schweden.

Eingespieltes Team: Die MC 120 Z und die MCO 11 S bei der Verarbeitung von Granit in Schweden.

Kleemann-Anlagen besonders gut geeignet

Für Tomas Johansson, Eigentümer von TJ Gräv AB, sind dazu die Kleemann-Anlagen besonders gut geeignet: „Beide Anlagen haben einen diesel-elektrischen Antrieb, was sich sehr positiv auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt. Außerdem sind sie sehr robust gebaut“. Aber auch andere Features der Anlage sind für Johansson wichtig. „Zum Teil haben wir Einsätze in Gesteinen, wo die Vorabsiebung besonders wichtig ist. Da kommt es vor, dass das Endprodukt nahezu vollkommen frei von organischen Feinanteilen sein muss und das schafft man nur, wenn der Brecher über eine unabhängige Vorsiebeinheit verfügt.“ Außerdem ist für ihn als Lohnbrechunternehmer wichtig, dass die Anlagen relativ gut transportierbar sind und schnell vor Ort wieder in Betriebsstellung gebracht werden können.

Harte Arbeit: Der mobile Backenbrecher vom Typ Mobicat MC 120 Z hat als Vorbrecher einiges zu tun.

Harte Arbeit: Der mobile Backenbrecher vom Typ Mobicat MC 120 Z hat als Vorbrecher einiges zu tun.

After Sales ein wichtiger Faktor

Egal ob für Lohnbrechunternehmen oder Steinbruchbesitzer, höchste Maschinenverfügbarkeit ist immer von enormer Wichtigkeit. Und da kann Johansson auf den bekannt guten Service der Wirten Group Niederlassungen zählen. Dazu Jonas Andersson, zuständig für die Kleemann-Produkte bei Wirtgen Schweden: „Bei uns ist die Firma TJ Gräv AB in besten Händen.“

Ansprechpartner

KLEEMANN GmbH
Mark Hezinger
Manfred-Wörner-Str. 160
73037 Göppingen
Tel. +49 7161 206-209
http://www.kleemann.info

Nachricht schreiben
DE EN