15.04.2013

Weltneuheit im Contractor-Markt: Neue mobile Backenbrecher-Generation von Kleemann

Auf der diesjährigen bauma zeigt Kleemann erstmals seine neuen Backenbrecher Mobicat MC 110 Z und MC 110 R, die die erfolgreiche EVO-Contractor-Line von Kleemann weiter ausbauen. EVO steht auch hier für eine Neuentwicklung der kompletten Anlagen, für echten Fortschritt in Punkto Leistung und Wirtschaftlichkeit.

Komplette Neukonstruktionen

Die Anlagen der neuen Mobicat EVO-Baureihe wurden von Grund auf neu konstruiert. So ist es gelungen, neue Features wie zum Beispiel die im Chassis integrierten Trichterwände oder eine vollhydraulische Brechspaltverstellung mit bewährten Konzepten wie dem unabhängigen Doppeldeckervorsieb zu kombinieren und so die Anlagen noch vielseitiger und wirtschaftlicher zu gestalten.

Die neuen mobilen Backenbrecher von Kleemann: Mobicat MC 110 EVO.

Die neuen mobilen Backenbrecher von Kleemann: Mobicat MC 110 EVO.

Brecher-Direktantrieb, elektrische Nebenantriebe

Wie schon bei den mobilen Prallbrechern der Mobirex EVO-Serie wird nun auch bei den mobilen Backenbrechern auf die Antriebsvariante mit direkt angetriebenem Brecher und elektrischen Antrieben der Förderrinnen, Bänder und des Vorsiebs gesetzt. Dies bedeutet einen extrem wirtschaftlichen Betrieb und ermöglicht eine optimale Beschickung des Brechers. So steuert das sogenannte CFS (Continuous Feed System) eine noch gleichmäßigere Befüllung des Brechraums, in dem die Förderfrequenzen der Aufgaberinne und des Vorsiebs unabhängig voneinander auf den Füllstand des Brechers angepasst werden können und so zu einer signifikanten Leistungssteigerung beitragen.

Neue Brecheinheit mit hochgezogener Brechbacke

Der neue Brecher besticht durch eine weit hochgezogene lose Brechbacke, die zum einen Verblockungen von grobem Material vorbeugt und zum anderen sämtliche Befestigungselemente der Brechbacke aus dem Verschleißbereich nimmt. Zudem ist der Übergang vom Vorsieb bzw. der Aufgaberinne so gestaltet, dass das Material einfach in das Brechmaul kippen kann und einen gleichmäßigen Materialfluss fördert. Mit diesen und noch weiteren Features erzielt Kleemann Aufgabenleistungen von bis zu 300 Tonnen pro Stunde.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

Ansprechpartner

KLEEMANN GmbH
Mark Hezinger
Manfred-Wörner-Str. 160
73037 Göppingen
Tel. +49 7161 206-209
http://www.kleemann.info

Nachricht schreiben
DE EN