31.03.2014

Grand Opening Wirtgen Sweden – Wirtgen Group investiert in skandinavischen Standort

Gelebte Kundennähe ist nur direkt vor Ort möglich. Getreu dieser Philosophie baut die Wirtgen Group ihr weltumspannendes Vertriebs- und Servicenetz kontinuierlich weiter aus. Mit der Eröffnung der neuen Niederlassung in Alvesta stärkt und vergrößert die Wirtgen Group ihren Standort Schweden.

Offizielle Schlüsselübergabe an den neuen Hausherrn: Stefan Wirtgen übergibt Lars Görefält die neue Niederlassung Wirtgen Sweden.

Mehr als 200 Gäste waren der Einladung gefolgt, die Räumlichkeiten von Wirtgen Sweden gemeinsam mit Repräsentanten der vier Wirtgen Group Produktmarken Wirtgen, Vögele, Hamm und Kleemann einzuweihen. Die offizielle Eröffnung nahmen Lars Görefält, Geschäftsführer Wirtgen Sweden, und der geschäftsführende Gesellschafter der Wirtgen Group, Stefan Wirtgen, vor. Danach konnten die Besucher die Niederlassung bei einer Führung auf dem 15.000 m² großen Gelände näher in Augenschein nehmen. Eine Maschinenausstellung, die Präsentation von ausgewählten Wirtgen Group Technologien und eine Live-Demo gaben zudem einen guten Einblick in das breite Produktportfolio und die Lösungskompetenz der Unternehmensgruppe.

Wirtgen Kaltfräsen, Vögele Straßenfertiger, Hamm Walzen und Kleemann Brech- und Siebanlagen: Die Maschinenausstellung während der Niederlassungseröffnung von Wirtgen Sweden bot einen Querschnitt durch das Wirtgen Group Produktprogramm und ausgewählte Technologien.

Modernste Ausstattung für besten Service – Umweltschutz inklusive

Top ausgestattete Räume und modernstes Equipment kennzeichnen die Arbeitsplätze des 25 Personen starken Teams in Alvesta – sowohl für die Mitarbeiter im dreistöckigen Hauptgebäude als auch für die Service-Mannschaft in Werkstatt sowie Original- und Ersatzteil-Lager. Der Neubau ist auch ein technologisches Vorzeigeprojekt: acht Erdwärmesonden, die in bis zu 250 Meter Tiefe reichen, gewinnen mittels Geothermie Energie für Heizung und Kühlung. Die moderne Anlage versorgt den gesamten Verwaltungskomplex und leistet so einen gelungenen Beitrag zum Umweltschutz.

Für alle Wirtgen Group Niederlassungen gelten dieselben hohen Qualitätsstandards wie für die deutschen Stammwerke. So werden weltweit identische Voraussetzungen für den bestmöglichen Kundenservice geschaffen. Geschäftsführer Lars Görefält freut sich über die zusätzlichen Möglichkeiten, die sich dank der neuen Niederlassung in Schweden ergeben: „Durch die neuen Räumlichkeiten können wir auch unser Schulungsangebot deutlich erweitern. Know-how ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg. Unsere Kunden profitieren von dem vermittelten Expertenwissen bei ihrer täglichen Arbeit.“

Lösungen im Praxiseinsatz: Während der Live-Demo konnten sich die Gäste von der Leistungsstärke und der Einsatzvielfalt der Wirtgen Group Maschinen hautnah überzeugen.

Gesamtpaket von A bis Z

Ein Kunde, der sich für die Wirtgen Group entscheidet, bekommt immer ein aufeinander abgestimmtes Gesamtpaket geschnürt, vom Produkt bis zum Service – angefangen mit dem Verkauf der Maschine über die Anwendungsberatung, dem technischen Support auf der Baustelle oder in der Werkstatt bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten durch Wirtgen Group Experten.

„Mit der neuen Niederlassung in Alvesta als Hauptstandort und zwei Dependancen in Frövi und Göteborg sind wir auch in Schweden jederzeit ‘close to our customers‘ und optimal für unsere Kunden aufgestellt”, blickt Görefält optimistisch in die Zukunft.

Künftig noch näher am Kunden: die neue Wirtgen Group Niederlassung in Alvesta bietet wesentlich mehr Platz für Werkstatt, Ersatzteillager und Schulungsräume.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

Ansprechpartner

WIRTGEN GROUP
Corporate Communications
Michaela Adams / Mario Linnemann
Reinhard-Wirtgen-Str. 2
53578 Windhagen
Tel. +49 2645 131 4510
http://www.wirtgen-group.de

Nachricht schreiben
DE EN