22.11.2015

Flexibel im Recycling mit der MOBICAT MC 100 R EVO

Um bei Recyclingprojekten schnell am Einsatzort sein zu können, entschied sich die Freimuth Abbruch und Recycling GmbH für die Anschaffung einer MOBICAT MC 100 R EVO von Kleemann. Die kompakte und gut transportierbare Backenbrechanlage stellt nun beim Abbruch einer ehemaligen Brauerei in Berlin-Friedrichshain ihre Flexibilität und Produktivität unter Beweis.

Die Freimuth Abbruch & Recycling GmbH wurde 1965 gegründet und gehört zu den drei größten Abbruch- und Erdbauunternehmen in Deutschland. Im Maschinenpark befinden sich bereits vier Kleemann-Prallbrecher und man konnte in der Praxis gute Erfahrungen mit den Anlagen sammeln. Auf der Suche nach einem mobilen Backenbrecher für den flexiblen Einsatz fiel die Wahl deshalb schnell auf die MOBICAT MC 100 R EVO. Überzeugen konnte sie mit kurzen Rüstzeiten, die einen schnellen Auf- und Abbau und dadurch ein schnelles Versetzen der Anlage ermöglichen.

Außerdem sind die kompakten Maße der Anlage für den Transport entscheidend. Für Max Becker, verantwortlich für die Disposition und Baumaschinenvermietung bei Freimuth, war es wichtig, dass die Anlage schnell im Einsatz ist, ohne dass viele Genehmigungen eingeholt werden müssen. „Mit unserer Transport-Dauergenehmigung für Tieflader ist es gar kein Problem die MC 100 R EVO kurzfristig zum Einsatzort zu transportieren. Dadurch können wir schnell und flexibel reagieren.“ Auf diese Weise kann direkt an der Baustelle gebrochen werden und Kippgebühren werden vermieden.

Verladung der MOBICAT MC 100 R EVO bei der Kleemann GmbH in Göppingen.

Aktuell ist die MC 100 R EVO in Berlin-Friedrichshain auf einem weitläufigen Gelände im Einsatz. Dort wurde eine ehemalige Brauerei abgebrochen und nun wird der Ziegel- und Betonbauschutt aufbereitet. Mario Anton bedient die Anlage vor Ort „Auf dem unebenen Gelände bewährt sich die kettenmobile Anlage. Sie lässt sich einfach versetzen ohne das ein Transport notwendig ist.“

Insgesamt werden in 12 Wochen 20.000 Kubikmeter Material gebrochen. Das fertige Baumaterial mit einer Körnung von 0-56 mm wird anschließend in die Baugrube eingebaut und mit Hilfe einer Walze verdichtet. Trotz des inhomogenen und damit schwierigen Materials schafft der Backenbrecher eine realistische Stundenleistung von 80-100 Tonnen. Der hohe Durchsatz der vergleichsweise kleinen Anlage bestätigt die Freimuth GmbH in Ihrer Entscheidung für die MC 100 R EVO.

Die MOBICAT MC 100 R EVO bricht beim Recycling-Einsatz in Berlin Ziegelbauschutt.

Auch vom Service ist das Familienunternehmen überzeugt. Seit der Inbetriebnahme, die von einem Kleemann-Service-Mitarbeiter begleitet wurde, läuft die Maschine störungsfrei und ohne den Wechsel von Verschleißteilen. Aus der bisherigen Zusammenarbeit weiß Max Becker außerdem, dass die Wirtgen-Group-Niederlassung Hamburg ein verlässlicher Partner ist und bei Problemen schnell vor Ort ist.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

Download

Ansprechpartner

KLEEMANN GmbH
Mark Hezinger
Manfred-Wörner-Str. 160
73037 Göppingen
Tel. +49 7161 206-0
http://www.kleemann.info

Nachricht schreiben
DE EN