Mechatroniker (m/w)

Dein perfekter Start ins Berufsleben

Als Mechatroniker arbeitest Du interdisziplinär in den Gebieten Mechanik, Elektrik, Elektronik und Informatik. Du baust nach Konstruktionszeichnungen und Schaltplänen aus mechanischen, pneumatischen, hydraulischen, elektrischen, elektronischen und informationstechnischen Systemen und Komponenten funktionsgerechte Einheiten zusammen. Dabei stellst Du einzelne Komponenten her und montierst sie zu Systemen und Anlagen. Du nimmst die Systeme in Betrieb, programmierst sie oder installierst die zugehörige Software. Dazu gehört auch die Wartung, Service und Fehlersuche an komplexen mechatronischen Komponenten unserer Brech- und Siebanlagen.

Kurzübersicht

  • Beginn: September jeden Jahres
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Voraussetzung: gute mittlere Reife
  • Späterer Einsatzort: In Werkhallen, im Kundendienst beim Kunden vor Ort

Ausbildungsverlauf

Deine dreieinhalbjährige Ausbildung gestaltet sich aus einem Zusammenspiel von Berufsschule und betrieblicher Ausbildung. Dabei durchläufst Du verschiedene Abteilungen in unserem Unternehmen.

  • Ausbildungswerkstatt: Grundausbildung, Planen und Bearbeiten von Bauteilen an manuellen und CNC gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen. Elektrogrundausbildung
  • Mechanische Bearbeitung: Hier steht der Umgang mit den unterschiedlichsten und hochmodernen Werkzeugmaschinen und deren Fertigungsverfahren im Vordergrund.
  • Elektrowerkstatt: Hier lernst Du die Herstellung der verschiedenen Einzelteile und Baugruppen kennen, die Du nachher in der Montage weiterverwenden und montieren musst.
  • Endmontage: Du baust in einem Team die mechatronischen vorgefertigten Teile zu komplexen Baumaschinen zusammen, prüfst diese, und nimmst sie schließlich sowohl mechanisch wie elektrisch in Betrieb.
  • Programmierplatz: Du programmierst prüfst und änderst SPS-Programme verschiedener Hersteller

Betriebsinterne und berufsschulbegleitender Unterricht bereitet Dich auf Prüfungen und das spätere Berufsleben vor.

Hier wird es nie langweilig. Jeden Tag steh ich vor neuen Herausforderungen und habe tolle Kollegen auf die ich immer zählen kann.
Florian Zeller (Auszubildender Mechatroniker)

Anforderungen

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Schaltungsrelais, beim Austauschen von Verschleißteilen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Analysieren und Beheben von Fehlfunktionen)
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick (z.B. beim Montieren von Anlagen und Maschinen aus mechanischen und elektronischen Teilen)
  • Flexibilität (z.B. Anpassen an wechselnde Arbeitsorte und bedingungen bei Montageeinsätzen)

Interesse geweckt?

Bei guter Leistung bieten wir Dir gemäß unseren Möglichkeiten eine Übernahme an. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Aktuell sind alle Ausbildungsplätze besetzt. Sobald der Bewerbungszeitraum für 2020 beginnt, erfährst du es hier

Dein Ansprechpartner

Achim Miller
Technische Ausbildung
Telefon: +49(0) 7161 206 258

Die Kleemann GmbH ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, eines expandierenden, international tätigen Unternehmensverbunds der Baumaschinenindustrie. Zu ihm gehören die fünf renommierten Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften.

Die Kleemann GmbH ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, eines expandierenden, international tätigen Unternehmensverbunds der Baumaschinenindustrie. Zu ihm gehören die fünf renommierten Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften.

© 2019 Kleemann GmbH

DE EN